Deutsch

Boulevardkomödie " Bunga Bunga Bavaria " in der Comödie Fürth

Von: Jürgen Friedrich

Ein angehender Ministerpräsident, eine mehr als neugierige Journalistin, ein dienstbeflissener Polizist, eine naive Ehefrau, ein todmüder Abgeordneter, zwei brandheiße Mädels und ein halbblinder Politiker: da kann wirklich nur ein „Bunga Bunga Bavaria“ herauskommen und atemberaubende Turbulenzen hervorrufen. Der Spitzenpolitiker Florian Hammer (Volker Heißmann) steckt mitten in der heißen Wahlkampfphase. Brav unterstützt wird er von seinem Cousin und Landtagsabgeordneten Hans Froschauge (Martin Rassau), der in ihm bereits den moralisch einwandfreien zukünftigen Ministerpräsidenten sieht. Deren Kollege Paul Maul (Gernot Endemann) bringt durch seine Kurzsichtigkeit so manchen Wirbel in die verzwickten Angelegenheiten. Aber privat ist der ehrgeizige Abgeordnete überhaupt kein Kind von Traurigkeit und lässt nichts anbrennen. Und so geht’s rund in der Boulevardkomödie: Verwechslungen und verfängliche Situationen, vertauschte Gläser, Berge von Unterwäsche und unterm Bett versteckte Gäste, dazu noch benebelte, naive, uniformierte oder kurzsichtige Mitspieler, die sich die Türklinke in die Hand geben. Gemeinsam mit ihrem eingespielten Ensemble zünden die Komiker Volker Heißmann und Martin Rassau ein mit Slapstick und aktuellen Anspielungen gespicktes Feuerwerk der Pointen. Was da aus der Feder von Michael Parker so alles außer Kontrolle gerät ist einfach brüllend komisch. Mit Volker Heißmann & Martin Rassau sowie Gernot Endemann, Sabine Schmidt-Kirchner, Judith Pfistner, Saskia Huppert, Sabrina Anderlik und Andre Sultan-Sade. Zum zweiten Mal findet nun in der Comödie Fürth die Deutsche Erstaufführung einer Komödie von Michael Parker statt. Bereits 1993 erschien „In geheimer Mission“, welche höchst erfolgreich über mehrere Jahre auf dem Spielplan stand. Weitere Fotos in der Bilddatenbank.

Dienstag, 2012-09-11 08:13